Autonomer internetfähiger Temperatur-Datenlogger
für den Direktanschluss von bis zu 16 Thermoelementen


01. August 2017 – In Zeiten des Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 gewinnt auch ein möglichst einfacher Fernzugriff auf Messdaten und Sensoren immer mehr an Bedeutung. Mit dem Temperatur-Datenlogger WebDAQ 316 stellt Measurement Computing ein autonomes Messgerät mit integriertem Webserver für den Direktanschluss von bis zu 16 Thermoelementen vor. Die Steuerung des Geräts sowie der Zugriff auf die Messwerte erfolgt über eine komfortable Benutzeroberfläche, die sowohl für PCs, als auch für Tablets und Smartphones optimiert wurde und über jeden Internet-Browser aufgerufen werden kann. Das äußerst kompakte Modul basiert auf einem Raspberry Pi mit Quad Core Prozessor und Linux und ist mit einem Ethernet-Anschluss, zwei USB-Ports und einem SD-Kartenslot ausgestattet.

Aufgrund des praktisch unbegrenzten Speicherplatzes und der Möglichkeit, Mess- und Prüfanwendungen mittels sogenannter Jobs zu automatisieren, lassen sich sowohl einfache als auch komplexe Datenloggeranwendungen zeitsparend und ohne Programmierung realisieren. Ein Job definiert die Konfiguration der Kanäle, die Logging-Einstellungen, Start- und Stopp-Bedingungen sowie Alarmeinstellungen. Die flexible Ablaufsteuerung ermöglicht das dynamische Umschalten verschiedener vorkonfigurierter Jobs in Abhängigkeit der Messdaten. Alarmmeldungen lassen sich via E-mail oder SMS absetzen. Mit 24 Bit A/D-Auflösung und isoliert ausgeführten Thermoelement-Eingängen ermöglicht der Temperatur-Datenlogger präzise Messungen. Die Summenabtastrate beträgt 75 S/s, für Alarm und Trigger stehen zudem vier isolierte digitale I/O-Kanäle zur Verfügung. Erfasste Messdaten können in Echtzeit visualisiert werden oder im .csv-Format nach Excel und MATLAB exportiert werden.

Über Measurement Computing
Bei der Measurement Computing GmbH (vormals Data Translation GmbH) finden Anwender zwei der wichtigsten Messtechnik-Marken einschließlich des entsprechenden Supports unter einem Dach. Measurement Computing entwickelt und produziert Datenerfassungsgeräte, die einfach zu bedienen und zu integrieren sind. Software-Optionen sind umfangreich und für Programmierer und Nicht-Programmierer vorgesehen. Kostenlose technische Unterstützung, einjährige beschränkte Garantien und faire Preise machen Measurement Computing Produkte interessant.

Produktinformation:
WebDAQ 316

Pressebild:
PR_WebDAQ_316.jpg

PDF Download Pressemitteilung.